Wenn es um Abtreibungen geht, ist das Medizinstudium gefährlich nachlässig

www.buzzfeed.com

Gegenüber BuzzFeed erklärt Amelie Kolandt von der Arbeitsgruppe Medical Students For Choice: „Wir haben ein einziges Seminar im gesamten Studienverlauf, das sich mit Schwangerschaftsabbruch beschäftigt.“

Das Seminar an der Charité behandelt aber ausschließlich ethische und juristische Aspekte – die medizinische Behandlung und die Unterschiede zwischen medikamentösen und operativen Methoden kommen dabei schlicht und einfach viel zu kurz. Alles, was Studenten dazu erfahren müssten, würden sie nur durch Eigeninitiative lernen können.

Mehr lesen...
Linkedin

Möchtest Du weitere ähnliche Newsletter erhalten?