Blogger muss Renate Künast 10.000 Euro zahlen

www.morgenpost.de

Wir können ja noch ewig darüber nachdenken, wie Hate Speech oder Beleidigungen im Netz verringert werden können – solange verbale Gewalt ohne Konsequenzen für die Verursachenden ausgeübt werden kann, bewegt sich da nichts. Nun hat Renate Künast den Prozess gegen einen Blogger gewonnen, der mit 10.000 Euro zzgl. anderer Kosten genau solche Konsequenzen zu spüren bekommt.

In einem ähnlichen Zusammenhang: In Nürnberg wurde ein 42-jähriger Familienvater für ein sehr hässliches Posting zu sechs Monaten Haft verurteilt. Und hier noch ein weiterer Artikel über jemanden, der Hasskommentare schreibt und dafür vor Gericht steht.

Mehr lesen...
Linkedin

Möchtest Du weitere ähnliche Newsletter erhalten?