Schlichtung statt Brechstange bei Hertha BSC

www.tagesspiegel.de

Werner Gegenbauer und Michael Preetz hatten ihren wichtigsten Trumpf in ihre Mitte genommen – Investor Lars Windhorst. Der 43-jährige Ostwestfale saß mit durchgedrücktem Rücken auf dem Podium, über dem blütenweißen Einstecktuch prangte eine Hertha-Anstecknadel. Sie war um einiges größer als die, die Gegenbauer trug. Und der ist immerhin der Präsident. Die Hertha-Führung und Investor Windhorst demonstrieren Einigkeit – für Ex-Trainer Klinsmann gibt es kein Zurück mehr.

Mehr lesen...
Linkedin

Möchtest Du weitere ähnliche Newsletter erhalten?