Eure Muttersprache entscheidet darüber, wie ihr Farben wahrnehmt

www.weforum.org

Im Deutschen gibt es eine Handvoll Farben, die jeder kennt: Gelb, Blau, Grün, Rot, Orange und Violett sind wohl allgemein bekannt. Schon bei Türkis (Ist es grün? Ist es blau?) zeigt sich aber, dass unsere Sprache bei der Beschreibung von Farben an ihre Grenzen stößt.

Andere Sprachen kennen diese Farbkreis-Systematik überhaupt nicht, sondern verwenden nur hell/dunkel (Ozeanien) oder kombinieren Farbwörter ausschließlich mit Texturen und Haptik (Australien). In den meisten Sprachen existieren sogar nur 5 Basis-Wörter für Farben – dafür haben Griechisch, Türkisch und Russisch 2 verschiedene Wörter für Blau.

Spannend, denn: Was man nicht beschreiben kann, lässt sich auch kaum nachempfinden – ganz zu schweigen von übersetzen.

Mehr lesen...
Linkedin

Möchtest Du weitere ähnliche Newsletter erhalten?