Deutscher Pflegetag - Kritik an Gesundheitsminister Spahn wegen Blockade bei Entlastung von Pflegekräften

www.deutschlandfunk.de

Der Präsident des Deutschen Pflegetags, Wagner, hat angesichts einer Überlastung der Pflegekräfte Kritik an Bundesgesundheitsminister Spahn geäußert. Bislang spüre man hier kaum Verbesserungen, sagte Wagner der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Damit die Arbeitslast sinke, müsse sich Spahn etwa für eine Personalausstattung in Krankenhäusern einsetzen, die dem tatsächlichen Bedarf gerecht werde. Zugleich verwies Wagner darauf, dass sich Fachverbände und die Gewerkschaft Verdi in dieser Frage längst verständigt hätten. Dies werde seit Monaten vom Minister ignoriert. Wagner äußerte sich anlässlich des heutigen Deutschen Pflegetags mit Bundeskanzlerin Merkel sowie zahlreichen Ministern.

Mehr lesen...
Linkedin

Möchtest Du weitere ähnliche Newsletter erhalten?