"Sagen, dass es reicht"

www.sport1.de

Bayern Münchens Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge hat sich vor Deutschlands versammelter Sportbusiness-Elite überraschend nachdrücklich gegen die Geldgier im Fußball-Geschäft gestellt. Auf dem Branchenkongress "Spobis" in Düsseldorf rief der Chef des Bundesliga-Krösus zum Widerstand gegen rein wirtschaftlich motivierte Auswüchse auf: "Wir sind an einem Punkt für einen Stopp gekommen. Spieler und Trainer müssen aufstehen und sagen, dass es reicht.

Mehr lesen...
Linkedin

Möchtest Du weitere ähnliche Newsletter erhalten?