George Appo – Wikipedia

de.wikipedia.org

Der absolute Kracher-Link in dieser Ausgabe kommt von Tanja, denn eines ihrer Hobbys ist das Lesen der Empfehlungen oder zufälligen Links auf der Wikipedia-Startseite. Dort fand sie diesen Eintrag über das wirklich unfassbare, spannende, aber auch erschütternde Leben von George Appo, das die beste Netflix-Serie der Welt wäre. Wenn es eine wäre.

George Washington Appo, der von 1856 bis 1930 in den USA lebte, war Taschendieb, Trickbetrüger und im Drogenhandel tätig. Nach zahlreichen Haftstrafen war er Kronzeuge einer Untersuchungskommission zur Polizeikorruption in New York. Danach war der weiterhin kriminell tätig, aber gleichzeitig betreuter Schützling und Verdeckter Ermittler der Society for the Prevention of Crime (SPC). Aufgrund seiner öffentlichen Bekanntheit spielte er sich dann später selbst am Broadway und verfasste seine eigene Biografie, bevor er verarmt starb.

Aber das ist nur die sehr kurze Zusammenfassung, bitte lest den ganzen Artikel. Das Buch des Historikers Timothy J. Gilfoyle, der sich mit den Memoiren Appos auseinandergesetzt hat, gibt es in zwei leicht verschiedenen Ausgaben, diese sind aber nur noch gebraucht und nicht in Deutschland erhältlich.

Mehr lesen...
Linkedin

Möchtest Du weitere ähnliche Newsletter erhalten?