Der Spiegel erringt Sieg im Rechtsstreit um Football-Leaks

meedia.de

Ende Februar 2017 hatte das Hamburger Landgericht dem Spiegel verboten, eine Titelgeschichte über Steuervermeidung der Weltstars Cristiano Ronaldo, José Mourinho und Mesut Özil weiter zu verbreiten. Das Magazin musste die Football-Leaks-Story offline nehmen. Nach einem über zweijährigen Rechtsstreit im Eilverfahren hat der Spiegel nun einen wichtigen Sieg errungen und kann die Artikel wieder zur Verfügung stellen.

Mehr lesen...
Linkedin

Möchtest Du weitere ähnliche Newsletter erhalten?