Bayern München: Wildes 3:3 in Amsterdam - und am Ende Erster

www.sueddeutsche.de

Der FC Bayern spielt 3:3 bei Ajax Amsterdam und ist damit Erster in der Gruppe E. Aber das Auswärtsspiel verlangte dem deutschen Rekordmeister alles ab. Kurz vor Schluss lag die Kovac-Mannschaft hinten, führte in der Nachspielzeit durch ein Coman-Tor und musste doch noch den Ausgleich in letzter Minute schlucken. Und im Achtelfinale fehlt Thomas Müller - er sah nach einem Kung-Fu-Tritt Rot.

Mehr lesen...
Linkedin

Möchtest Du weitere ähnliche Newsletter erhalten?