Kontonummer nicht änderbar: Bundesagentur für Arbeit begräbt 60-Millionen-Euro-Software | t3n

t3n.de

Eine 60 Millionen Euro teure Software, mit der auf einer einzigen Plattform auf 14 verschiedene Anwendungen zugegriffen werden könne, werde nun doch nicht in den Arbeitsagenturen eingesetzt, berichtete ein Sprecher der Nürnberger Bundesbehörde am Mittwoch. Die rund 90.000 Mitarbeiter nutzen nun wie bisher Einzelanwendungen bei der Jobvermittlung und der Abrechnung von Geldleistungen.

Read more...
Linkedin

Want to receive more content like this in your inbox?