Crystal Waters - Gypsy Woman (She's Homeless)

www.youtube.com

How is this house music when she's homeless?

Music video by Crystal Waters performing Gypsy Woman (She's Homeless). (C) 1991 PolyGram Records Inc. Crystal Waters (* 1964) ist die Tochter des Jazzmusikers Junior Waters und eine Nichte der Schauspielerin und Sängerin Ethel Waters. Sie studierte Informatik an der Howard University in Washington, D.C. und arbeitete nach dem Abschluss zunächst als Programmiererin. Neben dem Beruf jobbte sie als Session-Sängerin, schrieb Songs und nahm ein Demotape mit dem von ihr komponierten Lied Gypsy Woman (She’s Homeless) auf, das sie selbst unter die Leute brachte. Nach einer Weile meldeten sich drei DJs, die unter dem Namen Basement Boys zusammenarbeiteten, bei ihr und unterstützten sie.

Gypsy Woman (She’s Homeless) wurde 1991 ein großer Erfolg und erreichte weltweit Top-Ten-Platzierungen. In der Schweiz war es ein Nummer-eins-Hit, in Deutschland und Großbritannien erreichte es Platz 2, in Österreich Platz 3. In den USA bekam die Single Gold.

Read more...
Linkedin

Want to receive more content like this in your inbox?