Octi - The first Social AR platform [en]

www.octi.tv

Seit längerer Zeit schon spekuliert die Tech-Szene (die Berliner Abteilung trifft sich jeden zweiten Mittwoch um 18:30 Uhr im "Schlawinchen III" im Wedding) über Apples AR-Brillen. Also Brillen, die computergenerierte Daten in unser "normales" Sichtfeld einblenden, eine Technologie, an der natürlich auch viele andere Hardware-Hersteller*innen arbeiten. Prototypen von Prototypentypen gibt es zuhauf, Gerüchte auch.

Auch, wenn es noch etwas dauern wird mit den AR-Brillen: Die Software-Branche macht sich schon bereit für diese nächste Stufe des "Personal Computing". GoogleMaps AR ("Live View") bspw. kann man auf dem Smartphone schon testen (Video), und tatsächlich würden Navigationspfeile auf der Straße ja sehr hilfreich sein, denn der ständige Blick aufs Telefon entfällt bei der Suche nach dem nächsten Fitnessstudio haha.

Noch nicht in Deutschland erhältlich, bietet Octi einen Blick auf das, was da in Sachen Social Media AR auf uns zukommen könnte. Die Kinder unserer Kinder werden damit aufwachsen.

Bonus-Track: Wer eigene Instagram-AR-Filter erstellen und für andere veröffentlichen möchte, macht das mit dem kostenlosen Programm Spark AR Studio von Facebook.

Mehr lesen...
Linkedin

Möchtest Du weitere ähnliche Newsletter erhalten?