Hall of Fame von Debatte um Reinhard Grindel überschattet

www.spiegel.de

Eigentlich sollten Helden in der Hall of Fame gefeiert werden. Doch Berichte über den DFB-Chef trüben die Stimmung. DFB-Präsident Reinhard Grindel verzichtete am Montagabend bei der Gala im Fußball-Museum auf den Gang über den roten Teppich. Er weiß, dass seine Zeit als Boss des größten Sportverbandes der Welt (sieben Millionen Mitglieder) abläuft. Und jetzt kommt eine neue Affäre dazu – um eine geschenkte Luxus-Uhr.

Mehr lesen...
Linkedin

Möchtest Du weitere ähnliche Newsletter erhalten?